http://netzpolitik.org/2007/die-verbotene-zahl/ netzpolitik.org: » Die Verbotene Zahl » Aktuelle Berichterstattung rund um die politischen Themen der Informationsgesellschaft.

Mittwoch, 2. Mai 2007

Die Verbotene Zahl

Leute, die folgende Zahl weitergeben, werden verfolgt:

13256278887989457651018865901401704640

Diese Zahl ist als Schlüßel notwendig, um DVDs der nächsten Generation abspielen zu können. Diese Zahl soll geheim bleiben, damit nur vom DVD-Konsortium lizensierte Software die neuen Bluray- und HD-DVDs abspielen kann. Diese “legale” DVD-Software darf keinerlei Kopiermöglichkeiten bieten.

Warum Kopierschutz-Techniken doch gleich besonders kritisch zu hinterfragen sind, liest Du am besten hier nach.

Der Verwalter des Kopierschutzes, der AACS LA (Advanced Access Content System Licensing Administrator), ist nun bemüht diese Zahl aus dem Netz zu bekommen. Auf Basis des “Digital Millenium Copyright Acts” (DMCA) soll niemand diese Zahl im Zusammenhang mit dem Kopierschutz von Bluray- und HD-DVDs nennen dürfen. Zwischenzeit hat die AACS LA bereits den Schlüssel ausgetauscht, so dass sich künftig erscheinende DVDs mit dieser Zahl nicht abspielen lassen. Aber die neue kommt sicher auch bald raus …

Die Community-Linksammlung digg.com hat Beiträge, die die Zahl beinhalteten, erst gelöscht. Nach vielem Protest sieht der Gründer von digg, Kevin Rose nun davon ab und veröffentlicht die Zahl selbst.

Man dürfte sich darüber freuen, wenn das andere auch tun. Schließlich lässt sich die Zahl auf sehr viele verschiede Arten ausdrücken. Da ist auch sicher eine für Dein Blog dabei!

Etwa zur Basis 16:

09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0

Oder binär:

100111111001000100010000001010011101011101
001110001101011011110110000100000101010110
1100010101100011010101101000100011000000

Oder als kleine Rechenaufgabe:

41425871524967055159433955941880327 * 320 = HD-DVD

Oder als Morsecode (MIDI-Datei):

hddvd-blueray-key-morsecode.jpg

Oder als Braille-Schrift:

hddvd-blueray-key-braille.jpg

Oder als Barcode:

hddvd-blueray-key-barcode.jpg

Schickt weitere Darstellungen bitte nicht an uns, sondern veröffentlicht sie selbst ;)

38 Comments so far

1. Peter Shaw schrieb am 2. Mai 2007 um 16:38

Auch schön groß zu finden auf der Startseite von thepiratebay ;)

Ich begrüße diese Aktion, denn sie zeigt das die Internet-Community sich nicht in jeder Hinsicht zensieren lassen will!

3. kapeka schrieb am 2. Mai 2007 um 16:55

Wie ist die rechtliche Lage in Deutschland? Können die mir hier irgendwas, wenn ich diese Zahl veröffentliche?

4. HD-DVD Processing Key | Mellowbox schrieb am 2. Mai 2007 um 16:55

[…] Netzpolitik hat sich mittlerweile auch “die verbotenen Zahlen” auf die Flagge geschrieben, als witzige Idee in verschiedenen “Formen”, als Morsecode, binär oder als Barcode. var tabPane1 = new WebFXTabPane( document.getElementById( “tab-pane-1″ ) ); […]

5. soso schrieb am 2. Mai 2007 um 17:01

Ich will ein T-Shirt!

6. keimform.de » Copyriot am 1. Mai schrieb am 2. Mai 2007 um 17:15

[…] [Update:] Mehr lesen bei SpiegelOnline, Netzpolitik […]

7. ben : Blog Archive : Die Verbotene Zahl schrieb am 2. Mai 2007 um 17:21

[…] netzpolitik.org: » Die Verbotene Zahl » Aktuelle No Related Posts […]

8. Mellowbox schrieb am 2. Mai 2007 um 17:49

@soso
T-Shirt und Kaffeetasse ;)
http://www.cafepress.com/09f9

9. Die Filmindustrie und die Sache mit dem Kopierschutz - Winhistory Forum schrieb am 2. Mai 2007 um 18:06

[…] permalink Als ich heute meinen RSS-Reader geöffnet hab, sind mir zig Nachrichten entgegen gefolgen, die eigentlich verboten sind. Es geht um HD-DVD, und den Kopier- bzw Abspielschutz, der dort verwendet wird, ähnlich wie bei den heutigen DVDs. Das heisst, Hersteller, die Software entwickeln um Bluray oder HD-DVDs abzuspielen, braucht einen bestimmten Schlüssel, der nur versteckt & verschlüsselt gespeichert werden darf. So, nun meinen die Verwalter des Kopierschutzes, dass dieser Schlüssel also nicht im Internet gepostet werden darf. Grundlage sind natürlich irgendwelche Gesetze, aber im Prinzip wurscht, denn nachdem der Schlüssel einige Male auf Digg.com gepostet und gelöscht wurde, gab es dann einige hunderte Einsendungen und tausende von Kommentaren, die den Schlüssel enthielten und mitlerweise hat ihn schon jeder zweite Blogger gepostet Manchmal frag ich mich echt, wie man doch nur soo doof sein kann. Bei CSS/DVD ist es nicht anders gelaufen und dass es bei HD-DVD/Blueray nicht anders laufen wird, war ebenfalls abzusehen. In dem Sinne, 13256278887989457651018865901401704640. PS: Ja, der Schlüssel ist seit Februar bekannt, doch wirkungslos ist der Schutz spätestens jetzt. (Ich seh schon die Dialogmeldungen in den inoffziellen Linux-Programmen: "Wenn sie ein offizieller Lizenznehmer sind, gegeben sie hier den Schlüssel ein" Links: netzpolitik.org: Die Verbotene Zahl - Positiver Blogeintrag Spreeblick Blog Archive Sicher, Digger - Kritischer Blogeintrag Digg - Digg This: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0 - Digg Artikel […]

10. Sebastian Kippe » Weblog » Geheim. Weitersagen. schrieb am 2. Mai 2007 um 18:41

[…] Verschiedene Formate der geheimen Zahl findest du hier, Mitstreiter beim Verschweigen der Zahl z.B. hier, da oder dort, Bilder der Zahl hier, und ein T-Shirt zum nie Anziehen hier. Aber nur dass Ihr’s wisst, ich weiß von nichts. […]

11. dhaunsch schrieb am 2. Mai 2007 um 19:06

Digg it :-)…

100111111001000100010000001010011101011101
001110001101011011110110000100000101010110
1100010101100011010101101000100011000000
via netzpolitik.org
……

12. Blogressiv · DRM Fun schrieb am 2. Mai 2007 um 19:42

[…] Was hat es mit dieser Hex-Zahl 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0auf sich? Nun, sie ist teil eines digitalen Schlüssels, der benötigt wird, um die neuen Bluray- und HD-DVDs abzuspielen. Wer diese Zahl weitergibt, wird verfolgt.. Mehr dazu auf Netzpolitik. […]

13. kuki’s blog » Blog Archive » hihi schrieb am 2. Mai 2007 um 20:18

[…] 09F911029D74E35BD84156C5635688C0 (& flickr) […]

14. ptx1981.org » 09:F9:11:02:9D:74:E3:5B:D8:41:56:C5:63:56:88:C0 schrieb am 2. Mai 2007 um 21:21

[…] Und alle machen mit … (via1) (via2) […]

15. Qbi's Weblog schrieb am 2. Mai 2007 um 22:26

Der Schlüssel, der nicht genannt werden darf…

Da man einen gewissen Schlüssel nicht einfach nennen darf, haben sich einige Leute ein paar gute Ideen einfallen lassen. Schön finde ich das Rätsel:

Daneben sind auch diverse T-Shirts (bei Cafepress) zu haben. Aus der Tabelle unten kann man auch den…

16. 13256278887989457651018865901401704640 « mea culpa schrieb am 2. Mai 2007 um 23:25

[…] Mehr dazu hier und auch hier. […]

17. Die verbotene Zahl - auf Japanisch « 徒然 - Ergüsse aus Langeweile schrieb am 2. Mai 2007 um 23:26

[…] Die verbotene Zahl - auf Japanisch 2 05 2007 Einem Aufruf von netzpolitik.org folgend veröffentliche ich auch eine andere Darstellungen der verbotenen Zahl […]

18. Niels K. schrieb am 2. Mai 2007 um 23:28

Für ein bisschen Internationalität ;)
??????????????????????????????????????

19. Niels K. schrieb am 2. Mai 2007 um 23:29

Ach misthier wird Unicode zerschossen :(

20. drluv blog » pscht. schrieb am 2. Mai 2007 um 23:35

[…] 09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0 […]

21. Bitte niemals, unter keinen Umständen weitergeben « Zappis Welt schrieb am 3. Mai 2007 um 0:01

[…] Was macht diese 16 Byte so besonders gegenüber jeder anderen 128 Bit langen Zeichenkette? Mit dieser Zeichenkette lassen sich HD-DVDs entschlüsseln und hat damit dann auch die Möglichkeit sich die HD-DVDs unter Linux und anderen Unixoiden anzuschauen. Diese Zeichen stehen auch für was anderes. Diese Zeichen stehen auch für die Macht die die Teilnehmer im Web 2.0 haben. Digg hat mehrere Tage versucht diesen Code von seiner Seite fernzuhalten, was ihnen nur sehr verärgerte User einbrachte bis hin zu Boykott Aufrufen gegen Digg. Die ganze Geschichte kann man bei SpOn nachlesen. Bei Yigg steht natürlich auch was dazu. Da diese Zeichenkette Urheberrechtlich geschützt ist, bitte ich jeden diese Zeichenkette nicht weiterzugeben. Unterstützer beim Aufruf zur Nichweitergabe sind unter anderen hier, hier, hier, hier, oder auch hier zu finden.  […]

22. carsten raddatz schrieb am 3. Mai 2007 um 0:01

@Niels K., die lange geplante Konvertierung nach immerhin UTF-8 wird dann eher bald mal umgesetzt werden müssen. :]

24. Generalschlüssel… at Freekkk.de schrieb am 3. Mai 2007 um 6:56

[…] (via) […]

25. PC-Magazin schrieb am 3. Mai 2007 um 11:08

[…] Weiterlesen bei Spiegel, Netzpolitik […]

26. shortlist: : 09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0 in RGB | for art and culture schrieb am 3. Mai 2007 um 11:17

[…] Kopierschutz entmündigt, daher sind wie immer fantasievolle Aktionen gefragt. Einige Beispiele zu der ‘verbotenen Zahl’ gibt es bei netzpolitik.org oder flickr.

The AACS Licensing Authority, which controls […]

28. Peter Kröner - Die Kunst des Machbaren » Archiv » Die Zahl schrieb am 3. Mai 2007 um 13:59

[…] Eine Zahl hält das halbe Internet und insbesondere digg in Atem. Besagte Zahl ist der Schlüssel, mit dem man DVDs der nächsten Generation abspielen können soll. Und vor allem dürfte besagte Zahl wegen des Kopierschutzes von Blu-ray und HD DVDs eigentlich gar nicht im Netz umhergeistern. […]

29. Stefans Home schrieb am 3. Mai 2007 um 14:31

Die Lottozahlen vom Mittwoch…

[inline:hddvd-bequiet.jpg]Inzwischen kennt sie jeder, aber keiner darf sie aufschreiben… sogar Digg bekommt kalte Füße und zensiert entsprechende Diggs, Wikipedia sperrt vorübergehend den HD-DVD-Artikel, und auch Google soll nicht mehr darauf verlink…

30. mein gott und meine welt » Blog Archive » Hexenziffern schrieb am 3. Mai 2007 um 15:54

[…] Weitere Darstellungsmöglichkeiten: netzpolitik.org […]

31. Altmetall » Digg kapituliert vor der Netzcommunity schrieb am 3. Mai 2007 um 16:44

[…] Auch über die Grenzen von Digg hinaus nimmt die “verbotene Zahl” nun ihren Weg. Netzpolitik.org bietet dazu gleich etliche variierende Schreibweisen an und ruft zur Veröffentlichung in anderen Blogs auf. Ich nehme mal die binäre Variante: […]

32. Digg Dale at slidetone.blog schrieb am 3. Mai 2007 um 17:53

[…] Zwei Themen, die nichts, aber auch gar nichts, miteinander zu tun haben. Ausser das es wahrscheinlich einfacher ist, den HD-DVD Kopierschutz auszuhebeln und Digg in die Knie zu zwingen, als ein Fender Jazzmaster oder Jaguar Tremolo einzustellen. Aber was tut man nicht alles für eine gute Überschrift? Zu Digg/HD-DVD hier entlang: Handelsblatt, Spreeblick, Jeriko One und Netzpolitik. Zu Digg Dale … ähhh zum Webrocker und Fender Jaguar/Jazzmaster geht’s hier entlang. […]

33. Das Houblog - Pöse Zahlen... schrieb am 3. Mai 2007 um 17:54

[…] (via http://tetrapanax.blog.volksfreund.de/eine-zahl.html und http://netzpolitik.org/2007/die-verbotene-zahl/)KommentareBis jetzt keine Kommentare zu diesem BeitragKommentar verfassenNameE-MailUrlIhr KommentarAnti-Spam Überprüfung (Code ins Eingabefeld übertragen) Auto-BR (Zeilenumbrüche werden <br>-Tags) NEUESTER MOBLOG 2007-04-07 13:56:09INFOÜber michLETZTE BEITRÄGEPöse Zahlen…Ein echter Dickkopf…Gumball 3000 - Ich mac…Penisverlängerung in w…Komischer Name … KATEGORIEN AlleAllgemeinBloggingErnstPodcastSchimpfenSpaßTech-TalkThe real LifeYouTubeGALERIENFetter Donnerstag 2007  [13] Allgemein  [3] « Mai 2007 »MoDiMiDoFrSaSo   12345678910111213141516171819202122232425262728293031       SUCHE SuchenARCHIVMai 2007April 2007März 2007Februar 2007Januar 2007Dezember 2006November 2006Oktober 2006September 2006August 2006Juli 2006Juni 2006Mai 2006April 2006März 2006Februar 2006Januar 2006Dezember 2005November 2005Oktober 2005PODCASTSDer SmartcastSpaceship RadioThe Daily Sourcecode v…VOLKSFREUND.DETV-WeblogsVolksfreund OnlineFüR MEINE PSPDilbertDittscheDSCNetvibesNumber One with a BulletPageflakesPCH 4 PSPRadio brenntShadow FallsSpaceship RadioSpiegel SchlagzeilenTV-WeblogsWDR5 WochenrückblickSERVICESPowered by Kaywa […]

34. rushme schrieb am 3. Mai 2007 um 19:19

Hi! Hört zu, ich lese euch die Zahl vor!

35. Torsten schrieb am 3. Mai 2007 um 20:42

http://www.badmouth.net/free-speech-flag/

36. datenschmutz.net schrieb am 3. Mai 2007 um 22:21

Hex me, Baby: Ist keine Zahl illegal?…

Die Veröffentlichung des HD-DVD Schlüssels 09:F9:11:02:9D:74:E3:5B:D8:41:56:C5:63:56:88:C0 versuchte die MPAA mit allen Mitteln zu verhindern - doch zu spät, die Information verbreitet sich wie das sprichwörtliche Lauffeuer.
……

37. Hex me, Baby: Ist keine Zahl illegal? auf datenschmutz.net  schrieb am 3. Mai 2007 um 22:32

[…] Netzpolitik berichtet, dass der Schlüssel für neuere Produktionen bereits ausgetauscht wurde und präsentiert die Zahl in diversen Codes, etwa als Rechenaufgabe: 41425871524967055159433955941880327 * 320 = HD-DVD […]

38. Die verbotene Zahl: In allen Varianten « Macsimum schrieb am 3. Mai 2007 um 22:39

[…] verbotene Zahl: In allen Varianten Jump to Comments Ich werde hier mal einige Versionen der “Verbotenen Zahl” auflisten (mehr Infos zurZahl und “Wie und Warum?” findet ihr hier) […]

Schreibe einen Kommentar

Beachte bitte: Wir behalten uns eine Moderation der Kommentare vor und filtern zusätzlich nach Spam. Halte Dich bitte an die üblichen Benimmregeln!

Diese Tags sind möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Hinweis: Kommentare werden moderiert, das verzögert unter Umständen die Anzeige des Kommentars. Nicht ungeduldig sein bitte.

 

Letzte Einträge

Tagmap

del.icio.us Links

newthinking store dates

Am häufigsten kommentiert

Meta

Über netzpolitik.org

  • Aktuelle Berichterstattung rund um die politischen Themen der Informationsgesellschaft.
  • A blog dealing with open source technologies, Internet-users' rights and free expression in cyberspace.
  • Un blog sur les logiciels libres, les droits des internautes et la liberté d'expression dans le cyberespace.